Die MusikInsel Finkenwerder e.V.

Auf einer mit Blumen geschmückten Bühne stehen ein Kinderchor und sitzen Instrumentalisten der Musikinsel Finkenwerder beim Abschlusslied der "Däumelinchen"-Aufführung.
Kinderchor und Orchester der MusikInsel beim Extraprojekt "Däumelinchen" - eine Aufführung im Rahmen der Deichpartie 2019. Foto: MusikInsel Finkenwerder e.V.

Unsere Arbeit

Musik ist (unser) Leben und eine einzigartige Chance, sich mit der Welt zu verbinden. Daher ist das erklärte Ziel der MusikInsel Finkenwerder von Anfang an: Jedes Kind aus unserem Stadtteil soll das Instrument seiner Wahl lernen können! Unabhängig von der finanziellen Situation. (Siehe Unterrichtskosten)

 

Dafür nutzen wir verschiedene Möglichkeiten, wie zum Beispiel Sozialfonds, Begabtenförderung, günstige Instrumentenausleihen.

 

 Damit wir auch in Zukunft viele Kinder (und auch Erwachsene) unterrichten können, freuen wir uns über finanzielle Unterstützung jeglicher Art - etwa durch regelmäßige oder einmalige Spenden und vor allem durch eine Fördermitgliedschaft für 12 € im Jahr.

 

Der Verein kümmert sich darum, dass  genug Instrumentalkräfte nach Finkenwerder kommen, damit der Unterricht in der Nähe stattfinden kann. Dazu organisiert der Verein Räume und kooperiert mit der Aueschule Finkenwerder.

 

Es ist jederzeit möglich eine kostenlose Probestunde zu vereinbaren. Momentan gelten natürlich auch für uns die vorgegebenen Abstands- und Hygieneregeln. Für weitere Informationen nehmen Sie gern Kontakt auf! 

Unsere Geschichte

Die MusikInsel Finkenwerder gibt es seit dem Jahr 2006. Seither fördert der Verein das aktive Musizieren im Stadtteil. Insbesondere Kinder lernen Instrumente zu spielen und sammeln manchmal sogar schon erste Bühnenerfahrung bei den Querbeet-Konzerten auf dem Kultur-Kutter MS Altenwerder. Erfahren Sie mehr.